AG Fürth urteilt zu den restlichen Sachverständigenkosten

AG Fürth Urteil vom 15.1.2013 – 320 C 2574/12 –

Der Geschädigte erlitt einen Unfallschaden, den der Versicherungsnehmer des später beklagten Kfz-Haftpflichtversicherers verursachte. Den Fahrzeugschaden ließ der Geschädigte durch einen qualifizierten Kfz-Sachverständigen begutachten. Der eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherer regulierte den Schaden bis auf einen Teil der Sachverständigenkosten. Die Sachverständigenkosten kürzte der Versicherer um 126,56 €. Dieser Restbetrag ist Gegenstand des Rechtsstreites der Sachverständigen aus abgetretenem Recht gegen den Versicherer. Die Klage vor dem AG Fürth hatte in vollem Umfang Erfolg. weiterlesen

Von RFWW am 22. Januar 2013, 12:58 Uhr veröffentlicht
Themen: Gutachterkosten | Urteile

0 Kommentare


AG Rosenheim urteilt zur Abtretung von Sachverständigenkosten

AG Rosenheim Urteil vom 12.12.2012 – 16 C 1019/12 –

Der Fahrer des bei der beklagten Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung versicherten Pkw verursachte schuldhaft im Landkreis Rosenheim einen Verkehrsunfall, bei dem der Pkw des Geschädigten beschädigt wurde. Da es sich augenscheinlich nicht um einen geringfügigen Schaden handelte, beauftragte der Geschädigte einen Kfz-Sachverständigen mit der Erstellung eines Schadensgutachtens. Die eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung regulierte den Kfz-Schaden. Die Kosten des Sachverständigen wurden nur zum Teil reguliert. Der nicht regulierte Teil des Schadensersatzanspruchs des Geschädigten auf Erstattung der vollen Sachverständigenkosten wurde an den Sachverständigen abgetreten. Dieser klagte die restlichen 244,85 € mit Erfolg beim AG Rosenheim ein. weiterlesen

Von RFWW am 22. Januar 2013, 12:52 Uhr veröffentlicht
Themen: Gutachterkosten | Urteile

0 Kommentare


AG Diez urteilt über restliche Reparatur- und Gutachterkosten sowie Gerichtskostenzinsen

AG Diez Urteil vom 28.12.2012 – 3 C 75/12 –

Der bei der späteren beklagten Kfz-Haftpflichtversicherung versicherte Fahrzeugführer verursachte am 25.11.2011 in Winden (Rheinland-Pfalz) einen Verkehrsunfall, bei dem das Fahrzeug des Geschädigten beschädigt wurde. Der Geschädigte beauftragte nach dem Unfall einen qualifizierten Kfz-Sachverständigen mit der Erstellung des Schadensgutachtens. Dieser kalkulierte den Fahrzeugschaden unter Zugrundelegung der Stundensätze einer Markenfachwerkstatt. weiterlesen

Von RFWW am 18. Januar 2013, 10:46 Uhr veröffentlicht
Themen: Fiktiver Abrechnung | Gutachterkosten | Urteile

0 Kommentare


Radfahrer haftet bei Unfall mit Grundstückseinfahrer auf Gehweg alleine

LG Erfurt Urteil vom 14.3.2007 – 8 O 1790/06 –

Ein erwachsener Radfahrer fuhr verbotswidrig und zu schnell auf dem Gehweg. Vor einer Grundstückseinfahrt kollidierte der Radfahrer mit einem Pkw. Der Kraftfahrer wollte in das Grundstück hineinfahren und hatte den Radfahrer nicht gesehen. Die Sicht auf die Einfahrt war durch eine Litfaßsäule stark beeinträchtigt. Der Radfahrer erlitt Verletzungen und Schäden am Rad. Er nahm wegen der erlittenen Schäden den Kfz-Haftpflichtversicherer des Pkw-Fahrers in Anspruch. Dieser lehnte die Regulierung ab. Der Fahrradfahrer verklagte den Autofahrer. Die Klage vor der 8. Zivilkammer des Landgerichts Erfurt blieb ohne Erfolg. weiterlesen

Von RFWW am 17. Januar 2013, 16:06 Uhr veröffentlicht
Zuletzt bearbeitet am 17. Januar 2013, 16:12 Uhr
Themen: Radfahrer | Unfall | Urteile | Verkehrsrecht

0 Kommentare


Nach Radwechsel muss auf Nachkontrolle der Schrauben deutlich hingewiesen werden

Landgericht Augsburg Urteil vom 6.2.2001 – 4 S 205/09 –

Der spätere Kläger hatte bei der späteren beklagten Werkstatt einen Reifenwechsel durchführen lassen. Auf der Rechnung war farblich markiert, dass nach einer Fahrtstrecke von 20 bis 200 Kilometern die Radmuttern nachkontrolliert werden müssten. Der Kläger war auch mündlich auf diese Notwendigkeit hingewiesen worden. Nach einer Fahrt von ca. 2.500 Kilometern brach ein Rad ab. Daraufhin verlangte er von der Werkstatt Ersatz des entstandenen Schadens. Nachdem außergerichtlich eine einvernehmliche Regulierung nicht zustande kam, wurde Klage erhoben. Diese blieb allerdings in diesem Fall ohne Erfolg. weiterlesen

Von RFWW am 15. Januar 2013, 13:52 Uhr veröffentlicht
Themen: Sicherheit | Unfall | Urteile | Werkstatt

0 Kommentare


AG Darmstadt spricht restliche Gutachterkosten und Gerichtskostenzinsen zu

AG Darmstadt Urteil vom 20.12.2012 – 311 C 209/12 –

Die Klägerin ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts von verschiedenen Kfz-Sachverständigen. Sie klagt gegen die Unfallverursacherin auf Erstattung restlicher Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht sowie auf Feststellung, dass die Beklagte verpflichtet ist, die von der Klägerin gezahlten Gerichtskosten für die Zeit vom Eingang der bezahlten Gerichtskosten bei der Gerichtskasse bis zum Eingang des Kostenfestsetzungsantrages bei Gericht gesetzlich zu verzinsen. Der erkennende Vizepräsident des AG Darmstadt als zuständiger Richter der 311. Zivilabteilung des AG Darmstadt gab der Klage mit Teilanerkenntnis- und Schlussurteil statt. weiterlesen

Von RFWW am 15. Januar 2013, 08:58 Uhr veröffentlicht
Themen: Gutachterkosten | Urteile | Verkehrsrecht

0 Kommentare


AG Duisburg spricht sich bei Mietwagenkosten für Schwacke aus

AG Duisburg Urteil vom 26.9.2012 – 35 C 2120/12 –

Die Klägerin ist ein Mietwagenunternehmen, das aus abgetretenem Recht die Erstattung restlicher Mietwagenkosten aufgrund eines Verkehrsunfalls begehrt, der sich im Jahre 2011 in Duisburg ereignete. Die volle Einstandspflicht der beklagten Kfz-Haftpflichtversicherung als Haftpflichtversicherung des Halters des unfallverursachenden Fahrzeugs ist außer Streit. Die eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung zahlte nur einen Teil der entstandenen Mietwagenkosten. Der Rest ist Gegenstand des Rechtsstreites vor dem Amtsgericht in Duisburg. weiterlesen

Von RFWW am 14. Januar 2013, 13:15 Uhr veröffentlicht
Themen: Mietwagen | Unfall | Urteile | Verkehrsrecht

0 Kommentare


AG Betzdorf spricht Kosten der Deckungsanfrage zu

AG Betzdorf Urteil vom 21.11.2012 – 33 C 98/11 –

Im Dezember 2011 gegen 13:30 Uhr befuhr die Zeugin mit dem im Eigentum des Klägers stehenden Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen AK- … die Untere Marktstraße in Wissen aus Richtung Morsbach kommend in Fahrtrichtung Ortsmitte. An der Einmündung zur Bahnhofstraße befindet sich eine Kreuzung mit insgesamt vier Fahrtrichtungen, deren Verkehrsfluss durch eine Lichtzeichenanlage gesteuert wird. weiterlesen

Von RFWW am 14. Januar 2013, 10:44 Uhr veröffentlicht
Zuletzt bearbeitet am 14. Januar 2013, 10:50 Uhr
Themen: Deckungsanfrage | Urteile

0 Kommentare


Stadt haftet bei abbrechendem Ast einer kranken Platane

LG Duisburg Urteil vom 3.5.2010 – 2 O 229/09 –

Der Kläger wohnt in einer Wohnstraße, die von Platanen gesäumt ist. Vor dem Haus des Klägers steht ein etwa 20 Meter hoher Baum. Die Bäume an der Straße stehen im Eigentum der beklagten Stadt. Seit Anfang 2007 waren die Bäume von der Massaria-Krankheit befallen. Diese führt zu einem Pilzbefall sowie zu vermehrter Todholzbildung. Im November 2008 brachen aus dem vor dem Hause des Klägers stehenden Baum plötzlich Äste heraus und fielen auf das Grundstück des Klägers und das dort geparkte Fahrzeug des Klägers. weiterlesen

Von RFWW am 14. Januar 2013, 10:38 Uhr veröffentlicht
Themen: Parken | Sicherheit | Unfall | Urteile

0 Kommentare


Kosten des Schadensgutachters sind nicht am Werkvertrag zu messen

AG Augsburg Urteil vom 1.6.2010 – 74 C 1337/10 –

Die Amtsrichterin der 74. Zivilabteilung des Amtsgerichts Augsburg musste darüber entscheiden, ob dem unfallgeschädigten Kläger die restlichen Sachverständigenkosten aus der Rechnung des von ihm beauftragten Kfz-Sachverständigen gegenüber dem Schädiger zustehen. Der Haftpflichtversicherer des Beklagten hatte zuvor die Kosten um 466,19 € gekürzt. Der Haftpflichtversicherer war der Ansicht, die berechneten Sachverständigenkosten seien überhöht und nicht angemessen. Sie seien auch nicht ortüblich. Die Amtsrichterin des AG Augsburg gab dem Kläger Recht. weiterlesen

Von RFWW am 11. Januar 2013, 14:37 Uhr veröffentlicht
Themen: Gutachterkosten | Urteile

0 Kommentare


Vorherige Seite |67|68|69|70|71| Nächste Seite

Themen:

Alle Themen (1400)

Hinweis: Kombinieren Sie mehrere Themen miteinander, um nur Artikel anzuzeigen, die allen gewählten Themen entsprechen (Schnittmengen).


RSS

RSS Artikel
RSS Wissenswert



Unsere Partner:
VKSZentrales Nerven System - Hannelore Kohl Stiftung
MOTOR-TALK.de
VdVKA
Verein für Fahrzeugsicherheit Berlin e.V.
classic-tax

Gratis Counter