AG Wertheim zu gekürzten Gutachterkosten und Gerichtskostenzinsen nach Unfall

AG Wertheim Urteil vom 9.8.2013 – 1 C 279/12 –

Am 15.6.2012 ereignete sich zwischen Wertheim-Nassig und Neunkirchen ein Verkehrsunfall, bei dem der Pkw des geschädigten Eigentümers H-W. S. beschädigt wurde. Die Schuld am Zustandekommen des Unfalls trägt der spätere Beklagte. Der Geschädigte beauftragte den späteren Kläger mit der Erstellung des Schadensgutachtens. Dabei kalkulierte der Sachverständige Netto-Reparaturkosten und Wertminderung in Höhe von 10.681,69 €. weiterlesen

Von RFWW am 27. August 2013, 09:28 Uhr veröffentlicht
Themen: Gutachterkosten | Schadenabwicklung | Urteile | Verkehrsrecht

0 Kommentare


Bei behauptetem unbrauchbarem Gutachten sind Gutachterkosten zu erstatten

AG Hannoversch Münden Urteil vom 13.8.2013 – 3 C 125/13 –

Nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall beauftragte der Geschädigte einen qualifizierten Kfz-Sachverständigen mit der Erstellung des Schadensgutachtens. Gleichzeitig trat der Geschädigte seinen Schadensersatzanspruch auf Erstattung der Sachverständigenkosten an den Sachverständigen ab. Die eintrittspflichtige Kfz-haftpflichtversicherung hält das Gutachten für unbrauchbar, weil ihrer Meinung nach der Wiederbeschaffungswert fehlerhaft berechnet sei. Gleichwohl erstattete die Versicherung einen Teil der Sachverständigenkosten und kürzte einen Teil in Höhe von 175,91 €. Damit war der Sachverständige nicht einverstanden und klagte aus abgetretenem Recht die gekürzten Sachverständigenkosten bei dem Amtsgericht Hann. Münden ein. Die zulässige Klage ist in vollem Umfang begründet. weiterlesen

Von RFWW am 26. August 2013, 10:51 Uhr veröffentlicht
Themen: Gutachterkosten | Rechtsberatung | Schadenabwicklung | Urteile | Verkehrsrecht

0 Kommentare


AG Hamburg-Wandsbek verwirft Fraunhofer und spricht Gerichtskostenzinsen zu

AG Hamburg-Wandsbek Urteil vom 23.5.2013 – 712 C 90/11 –

Der Kläger nimmt die Beklagte auf Zahlung von Mietwagenkosten wegen eines Verkehrsunfalls vom 29.4.2011 in Hamburg in Anspruch. Bei dem Unfall wurde der im Eigentum des Klägers stehende VW-Golf ganz erheblich beschädigt. Die Schuld am Zustandekommen des Unfalls trägt die Versicherungsnehmerin der beklagten Kfz-Haftpflichtversicherung. Der Geschädigte holte ein Sachverständigengutachten ein und beauftragte einen Anwalt. Dieser forderte eine Haftungszusage an. weiterlesen

Von RFWW am 26. August 2013, 10:44 Uhr veröffentlicht
Themen: Mietwagen | Schadenabwicklung | Urteile | Verkehrsrecht

0 Kommentare


AG Düsseldorf zur Frage der Verweisung und zur Gleichwertigkeit der Alternativwerkstatt

AG Düsseldorf Urteil vom 2.8.2013 – 36 C 10926/12 –

Am 5. Mai 2012 wurde die Klägerin in Düsseldorf in einen Verkehrsunfall verwickelt, der vom Fahrer des bei der beklagten Kfz-Haftpflichtversicherung versicherten Pkw verursacht wurde. Nach dem Unfall suchte die Klägerin mit ihrem beschädigten Pkw Mercedes-Benz den Kfz-Sachverständigen L. auf. Dieser erstellte ein Schadensgutachten, das zu Reparaturkosten von 7.229,27 € gelangte. Der Sachverständige L. kalkulierte in den Reparaturkosten auch Beilackierungskosten ein. weiterlesen

Von RFWW am 26. August 2013, 10:38 Uhr veröffentlicht
Themen: Fiktiver Abrechnung | Kürzungsbericht | Urteile | Verbringungskosten | Verkehrsrecht | Verweisung | Werkstatt

0 Kommentare


BGH bejaht Erwerbsschaden nach Unfall auch bei Bezieher von Arbeitslosengeld II

BGH – VI. Zivilsenat – Urteil vom 25.6.2013 – VI ZR 128/12 –

Am 20. Mai 2007 wurde eine Frau durch einen Verkehrsunfall derart stark verletzt, dass sie ab Mai des folgenden Jahres von der Rentenversicherung Erwerbsunfähigkeitsrente erhielt. Im Zeitpunkt des Unfallereignisses war die Verletzte arbeitslos und bezog Leistungen nach dem Arbeitslosengeldgesetz II. Die Klägerin ist Trägerin der gesetzlichen Rentenversicherung. weiterlesen

Von RFWW am 26. August 2013, 10:32 Uhr veröffentlicht
Themen: Schadenabwicklung | Unfall | Urteile

0 Kommentare


AG Grevenbroich zu den erforderlichen Mietwagenkosten nach Verkehrsunfall

AG Grevenbroich Urteil vom 31.1.2013 – 27 C 145/12 –

Am 19.10.2011 wurde die Eigentümerin eines Pkw in einen Verkehrsunfall verwickelt, den der Fahrer des bei der KRAVAG haftpflichtversicherten Kraftfahrzeuges verschuldet hat. Da die geschädigte dringend auf ein Ersatzfahrzeug angewiesen war, mietete sie sich bei der späteren Klägerin ein klassenniedrigeres Ersatzfahrzeug für drei Tage. Gleichzeitig trat sie ihren Schadensersatzanspruch auf Erstattung der Mietwagenkosten an die Mietwagenfirma ab, die die Abtretung annahm. weiterlesen

Von RFWW am 23. August 2013, 09:49 Uhr veröffentlicht
Themen: Mietwagen | Schadenabwicklung | Urteile | Verkehrsrecht

0 Kommentare


AG München zur geänderten Rechtsprechung bei Verweisung und zur Höhe der Gutachterkosten

Amtsgericht München Verfügung vom 8.8.2013 – 343 C 16478/13 -

Die Parteien streiten über restlichen Schadensersatz aus einem Unfallereignis, das sich in München zugetragen hat. Nach dem Unfall suchte der Geschädigte einen qualifizierten Kfz-Sachverständigen auf, damit dieser ein Schadensgutachten erstellt. In dem Schadensgutachten legte der Gutachter die Stundenverrechnungssätze einer markengebundenen Fachwerkstatt zugrunde. Die Haftung der verklagten Kfz-Haftpflichtversicherung ist unbestritten. weiterlesen

Von RFWW am 22. August 2013, 15:18 Uhr veröffentlicht
Zuletzt bearbeitet am 26. August 2013, 10:54 Uhr
Themen: Gutachterkosten | Schadenabwicklung | Urteile | Verkehrsrecht | Verweisung

0 Kommentare


AG München zum Schmerzensgeld bei Lendenwirbelverletzung durch Unfall

AG München Urteil vom 29.1.2013 – 332 C 21014/12 –

Durch einen für sie unverschuldeten Verkehrsunfall erlitt die spätere Klägerin als Fahrerin eines Personenkraftfahrzeuges nicht unerhebliche Verletzungen. Auf das Fahrzeug der Klägerin war ein nachfolgendes Fahrzeug aufgefahren. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass die Klägerin nach dem Auffahrunfall ein Hals-Wirbel-Schleudertrauma, eine ISG-Blockade und eine Beeinträchtigung der Lendenwirbelsäule erlitt. Sie war sechs Wochen arbeitsunfähig krankgeschrieben. weiterlesen

Von RFWW am 22. August 2013, 15:07 Uhr veröffentlicht
Themen: Schadenabwicklung | Schmerzensgeld | Unfall | Urteile | Verkehrsrecht

0 Kommentare


Geschädigter ist zur Markterforschung zwecks Auftrag an billigsten Gutachter nicht verpflichtet

AG Hamburg-Altona Urteil vom 2.8.2013 – 314a C 113/13 –

Das Opfer eines unverschuldeten Verkehrsunfalls hatte nach dem Unfall einen qualifizierten Kfz-Sachverständigen mit der Erstellung des Schadensgutachtens beauftragt. Mit der Auftragserteilung wurde zwischen dem Geschädigten und dem Sachverständigen eine Abtretungsvereinbarung geschlossen. Von dem vom Sachverständigen berechneten Honorar hat die beklagte Kfz-haftpflichtversicherung nur einen Teil der erforderlichen Kosten erstattet. Der Kürzungsbetrag ist Gegenstand des Rechtsstreites des Sachverständigen gegen die eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung vor dem örtlich zuständigen Amtsgericht Hamburg-Altona. Die Klage hatte Erfolg. weiterlesen

Von RFWW am 21. August 2013, 10:00 Uhr veröffentlicht
Themen: Gutachterkosten | Schadenabwicklung | Urteile | Verkehrsrecht

0 Kommentare


AG München zum Unfall beim Ausparken und zur Dauer des Ausparkvorgangs

AG München Urteil vom 25.1.2013 – 344 C 8222/11 – rechtskräftig

Die Eigentümerin eines Personenkraftwagens der Marke Volkswagen hatte im Amtsgerichtsbezirk München ihr Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand geparkt. Das Parken war an dieser Stelle erlaubt. Als sie mit ihrem Pkw ausparken wollte, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem sich von hinten nähernden Taxifahrzeugs. Der VW-Pkw wurde dabei beschädigt. weiterlesen

Von RFWW am 20. August 2013, 15:19 Uhr veröffentlicht
Themen: Anscheinsbeweis | Parken | Unfall | Urteile | Verkehrsrecht

0 Kommentare


Vorherige Seite |67|68|69|70|71| Nächste Seite

Themen:

Alle Themen (1605)

Hinweis: Kombinieren Sie mehrere Themen miteinander, um nur Artikel anzuzeigen, die allen gewählten Themen entsprechen (Schnittmengen).


RSS

RSS Artikel
RSS Wissenswert



Unsere Partner:
VKSZentrales Nerven System - Hannelore Kohl Stiftung
MOTOR-TALK.de
VdVKA
Verein für Fahrzeugsicherheit Berlin e.V.
classic-tax