Prognose - hochautomatisiertes Fahren auf Autobahnen technisch bald möglich

Hochautomatisiertes Fahren kann bereits in fünf Jahren (2020) die technische Reife erlangen und auf Autobahnen technisch möglich sein, ergab eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Als hochautomatisiert gilt ein Fahrzeug, wenn das System selbstständig das Steuer übernimmt und den Fahrer aufmerksam macht, wenn es an seine Grenzen kommt.

Die Studie wurde im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums erstellt und zeichnet auf dem Gebiet des automatisierten Fahrens auch ökonomisch ein positives Bild: Prognostiziert wird für 2025 eine Wertschöpfung in Deutschland in Höhe von 8,8 Milliarden Euro.

Allerdings stellen die Schaffung der rechtlichen Rahmenbedingungen und der Ausbau der Infrastruktur große Herausforderungen dar, wie die Wissenschaftler betonen.

Quelle: Kb
Foto: © kebox - Fotolia.com

Von RobGal am 15. Januar 2016, 10:58 Uhr veröffentlicht
Zuletzt bearbeitet am 01. März 2016, 15:34 Uhr
Thema: Technik



Themen:

Alle Themen (1502)

Hinweis: Kombinieren Sie mehrere Themen miteinander, um nur Artikel anzuzeigen, die allen gewählten Themen entsprechen (Schnittmengen).


RSS

RSS Artikel
RSS Wissenswert