Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aus der täglichen Werkstattpraxis ist das Horrorszenario bekannt, wenn am Kundenfahrzeug das Steuergerät als defekt diagnostiziert wurde. Der angeschlossene Tester hat es doch diagnostiziert! Sind Sie wirklich sicher, dass es das Steuergerät ist? Zeitintensive Messungen an der Fahrzeugelektrik bringen keinen Erfolg, es ist alles in Ordnung. Warum läuft der Wagen nicht? Es kann nur das Steuergerät sein! Dennoch bleiben offene Fragen, Zweifel und Unsicherheit beim Werkstattfachmann und beim Kunden. Ein neues Steuergerät wird bestellt und eingebaut, der Zündschlüssel gedreht, ein spannender Moment für den Fachmann. Das Fahrzeug springt trotzdem nicht an! Der Fehler liegt wohl doch woanders. Was sage ich jetzt dem Kunden? Wieder eine Menge Fragen!
Diese oder ähnliche Situationen sind ihnen sicherlich aus der täglichen Praxis bekannt. Was könnte passiert sein? Dieser Kurs soll Ihnen eine kleine Hilfestellung bei der Suche nach Fehlern an elektronischen Steuergeräten am Fahrzeug geben. Zusätzlich wird auf häufige Praxisfehler detailliert eingegangen.
veranstaltet von UnfallZeitung | Referent: Fachdozent Reinhold Dörfler


Herr Reinhold Dörfler ist seit vielen Jahren als Fachdozent tätig und zudem Buchautor mehrerer Bücher aus der Kfz-Elektronik. Er ist ASP-Autor und Elektronikentwickler diverser Testgeräte. Kurzum, ein Spezialist im Bereich der Kfz-Elektronik. Im Auftrag der UnfallZeitung veranstaltet er ein Kombi-Seminar mit dem Schwerpunkt „ Steuergerätediagnose & Elektrisches Messen am Kfz“.




Die UnfallZeitung lädt Sie erneut in das Seminargebäude der Classic Remise Berlin ein!

16. September 2017 - 8.45 bis ca. 17.00 Uhr

Classic Remise Berlin (ehem. Meilenwerk)

Seminargebäude
Wiebestraße 36-37
10553 Berlin

Referent: Reinhold Dörfler
Seminargebühr: nur 330,00 €

Anmeldeschluss: 29. August 2017



Programm

08:30 Uhr Einlass
08:45 Uhr Begrüßung
09:00 Uhr Seminar (90 Min.)
10:30 Uhr Kaffeepause
10:45 Uhr Seminar (90 Min.)
12:15 Uhr Mittagspause
13:00 Uhr Seminar (90 Min.)
14:30 Uhr Kaffeepause
14:45 Uhr Seminar (90 Min.)
16:30 Uhr Abschluss und Fragen

In den Pausen werden Ihnen Speisen und Getränke gereicht!





Folgende Schwerpunkt-Themen sind vorgesehen:

Teil 1
  • Die wichtigsten Gründe für den Ausfall eines Steuergerätes nennen
  • Die Zerstörung des Steuergerätes durch «Hot-Plug-In» vermeiden
  • Die Spannungsversorgung fachgerecht überprüfen
  • Die Eingangs- und Ausgangssignale am Steuergerät mit versch. Messgeräten richtig prüfen/ interpretieren
  • Die Stolperfalle «Masse» richtig umgehen


Teil 2
  • Fehlersuche in der Kfz-Elektronik
  • Messfehler vermeiden
  • Hilfreiche Tipps und Tricks
  • Vor- und Nachteile verschiedener Messgeräte
  • Nützliche Hilfsmittel in der Praxis
  • Messergebnisse richtig interpretieren
  • Was Hersteller verschweigen




Anmelden können Sie sich, in dem Sie uns das Anmeldeformular bis zum 29.08.2017 ausgefüllt zusenden.
Fax: 030 – 345 28 13 oder per eMail an seminar@unfallzeitung.de.

flyer.pdf Prospekt als PDF
anmeldeformular.pdf Anmeldeformular