Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hätten Sie’s gewusst?
Die ersten, größten und längsten

RobGal

Weltrekorde, die kaum einer kennt:

Cariba (Brasilien) - weltweit die ersten Busspuren
Jakarta (Indonesien - weltweit die größte Stadt ohne U-Bahn
Mexiko-Stadt (Mexiko) - weltweit die längste Ortsstraße
Wussten Sie, dass die brasilianische Stadt Cariba, die heute 1,8 Millionen Einwohner hat, bereits in den 1960er Jahren die Stadt- und Verkehrsplanung gezielt aufeinander abgestimmt hat? 1974 wurde ein Schnellbussystem im ÖPNV eingeführt, weltweit das erste mit eigenen Fahrspuren.

In Indonesiens Hauptstadt Jakarta, mit 24 Millionen Einwohnern die größte Stadt der Welt ohne U-Bahn, wurde 2014 mit dem Bau von 15 Buskorridoren begonnen, um die Regionalbahn zu entlasten. Auf den Korridorspuren können die Busse nun am Stau vorbeifahren. „Eine simple Methode, die aber funktioniert“, schreibt das Technikmagazin „Tomorrow“ von Autozulieferer Schaeffler.

Und in Mexiko-Stadt gibt es seit 2005 Busspuren auf der 30 Kilometer langen, ständig verstopften Avenida de los Insurgentes. Seitdem rauscht eine halbe Million Busfahrgäste am Dauerstau auf der längsten Ortsstraße der Welt vorbei, berichtet „Tomorrow“.
Quellen
    • Foto: © fotomek - Fotolia.com | Quelle: kb (kraftfahrt-berichter)