News mit dem Tag „Technik“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • VW Up: Das Make-Up gerät fast zur Nebensache
    Dezente Überarbeitung des seit 2011 gefertigten VW-Kleinstwagens

    In der Modellpalette von Volkswagen ist er der Kleinste, im Segment der Winzlinge steht der VW Up (gesprochen "Ap") bei den Neuzulassungen mit einem Anteil von 16 Prozent in den ersten acht Monaten des Jahres auf Platz eins. Zum Herbst bekam der exakt 3,60 Meter kurze Kleinstwagen einige wenige dezente Retuschen verpasst.
  • Große und teure Fortschritte
    Einigung auch zu den 3,0-Liter-Motoren in Sicht

    Ende Oktober machte Volkswagen einen entscheidenden Schritt zur Bewältigung der Abgas-Malaise in den USA, die Wolfsburger kamen mit einer hohen Geldsumme zu einer Einigung mit den US-Behörden. Die Übereinkunft umfasst nahezu zehn Milliarden Dollar für den Rückkauf und die Reparatur von bis zu 475.000 Wagen mit dem 2,0-Liter-Dieselmotor, der mit der Schummelsoftware ausgestattet ist.
  • "Den Diesel verteufeln macht keinen Sinn"
    Experten des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT): Moderne Diesel sind der ökologisch beste Antrieb

    Im Mainstream der Medien sind Dieselautos seit der VW-Abgasaffäre um gezinkte Prüfsoftware der Verteufelung ausgesetzt. Dabei gehört es zum guten Ton, die Selbstzünder als gemeingefährliche Dreck- und Giftschleudern zu denunzieren und ein Fahrverbot in Städten zu fordern.
  • Ermittlungen gegen Tesla!
    Sicherheitslücke: Hacker betätigten Scheibenwischer

    Nach dem ersten tödlichen Unfall mit einem selbstfahrenden Auto leitete die US-Verkehrsbehörde NHTSA Ermittlungen gegen den jungen Autohersteller Tesla ein. Der hat an dem System nun Nachbesserungen vorgenommen.
  • Der von ZF auf der IAA Ende September in Hannover vorgestellte "Innovations-Lkw 2016" erkennt sein Umfeld dreidimensional. Die Daten verschiedener Sensoren ("Sensorfusion") werden zu diesem Zweck in einem elektronischen Hochleistungsgehirn verarbeitet und direkt in Befehle umgesetzt, etwa in den drei innovativen Systemen von ZFs Konzeptfahrzeug.
  • Ein Wasserstoff-Transporter!
    Hyundai baut erst seit Mitte letzten Jahres sein erstes Nutzfahrzeug, den Transporter H350, nun präsentieren die Südkoreaner ihn in einer Kleinbusstudie mit Brennstoffzelle

    Die Wünsche der Stadtbevölkerung nach leisen und sauberen Autos hat Hyundai gehört: Zuerst stellte der südkoreanische Autohersteller die Kompaktlimousine Ioniq vor, bei der der Kunde zwischen drei alternativen Antrieben wählen kann (Hybrid-, Plug-in-Hybrid- oder Elektroantrieb), nun folgt die Kleinbusstudie H350 Fuel Cell Concept mit Brennstoffzellenantrieb.
  • Kb-Test Porsche 718 Boxster S Automatik: Fahrspaß in Hülle und Fülle
    Die vierte Generation von Porsches kompaktem Roadster bricht mit einer Tradition und knüpft gleichzeitig mit der Bezeichnung "718" an vergangene Rennsiege an – zu Recht?

    Es war doch eigentlich schon immer so: Sobald die Zuffenhausener Sportwagenschmiede mit irgendeiner Tradition bricht, fegt ein Sturm der Entrüstung aus dem Lager der selbsternannten Enthusiasten über die Schwaben hinweg.
  • Mit Wasser Benzin sparen
    Die Direktkühlung durch Wasser soll den Verbrauch um bis zu 13 Prozent senken

    Motoren mit kleinerem Hubraum weisen geringere Energieverluste auf, außerdem wiegen sie weniger. Erhöht man gleichzeitig die spezifische Hubraumleistung, bietet der kleinere Motor letztlich genauso viel Leistung wie ein größerer.
  • VW-Müller geht in die Offensive
    Gründung der 13. Konzernmarke angekündigt / Investitionen, Zentralismusabbau und Kooperationen mit chinesischen Unternehmen

    Der VW-Abgasskandal ist, trotz großer Bemühungen, längst noch nicht überwunden. Erst ein Bruchteil der betroffenen Autos wurde zurückgerufen und repariert und auch die juristische Aufarbeitung verlängert sich durch ständig neu hinzukommende Klagen von Kunden oder staatlichen Stellen.