News mit dem Tag „Elektrofahrzeug“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Quote: China elektrisiert sich
    Regierung beschließt Quote für Elektrofahrzeuge / Die internationalen Hersteller nörgeln zunächst, sind nun aber optimistisch

    Bereits seit 2013 sind der Öffentlichkeit Pläne der chinesischen Regierung bekannt, wonach die Zahl der elektrisch betriebenen Autos im Reich der Mitte auf fünf Millionen bis zum Jahr 2020 erhöht werden soll. Nun, mit zeitlicher Verzögerung, wird dieses Vorhaben verbindlich.
  • Noch kein Durchbruch: Weltweit über zwei Millionen Elektro-Pkw
    Doch der Anteil am Pkw-Bestand ist verschwindend klein / Internationale Energieagentur fordert „starke politische Unterstützung“

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gab vor kurzem das von ihrer eigenen Regierung gesteckte Ziel, bis 2020 eine Million Elektroautos auf bundesdeutschen Straßen rollen zu sehen, auf. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) will aber daran festhalten.
  • Wer an einer Tankstelle vorfährt und keine freie Säule findet, darf sein Fahrzeug nicht einfach für einen längeren Zeitraum auf dem Tankstellengelände abstellen, bis es einen freien Tankplatz gibt.
  • ADAC-Eco-Test: Miserable Ergebnisse für Benzin- und Diesel-Pkw
    Auf den vorderen Plätzen des Rankings nur Elektrofahrzeuge / ADAC: Hersteller sollen „längst vorhandene Emissionstechnologien“ in ihren Autos einsetzen

    Der ADAC hat die Prüfkriterien für seinen Pkw-Eco-Test verschärft. Nun werden Fahrzeuge, die den Abgastest im Labor erfolgreich mit einer Empfehlung geschafft haben, zusätzlich auf der Straße unter Alltagsbedingungen gemessen, zum Beispiel mit realistischer Beladung und schnelleren Autobahnfahrten.
  • Gehört den Elektrofahrzeugen die Zukunft?
    Deutliche Mehrheiten sehen Kosten, Ladeinfrastruktur und -dauer sowie die Reichweite als Kaufhindernis an

    Es bleibt das erklärte Ziel der amtierenden Bundesregierung, bis 2020 eine Million Elektroautos, vollelektrisch oder als Hybride, auf bundesdeutschen Straßen rollen zu sehen. Gleichwohl scheinen Gesellschaft und Käufer noch nicht so weit zu sein.
  • Die Neigung zum Kauf von Elektrofahrzeugen ist immer noch nicht besonders hoch. Obgleich seit Juli der Erwerb eines reinen Stromers mit 4.000 Euro und der eines Plug-in-Hybrids mit 3.000 Euro staatlich subventioniert wird, haben bis Ende Oktober erst 5.800 Käufer diese Möglichkeit wahrgenommen.
  • Wie kommt die Elektromobilität voran?
    Die Automobilindustrie fordert Kaufanreize von der Bundesregierung

    Gegenwärtig fahren rund 30.000 rein elektrisch angetriebene Autos auf den bundesdeutschen Straßen. Diese Zahl liegt deutlich unter dem von der Bundesregierung ausgegebenen Ziel von einer Million Elektromobilen bis 2020.